direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

TU Wimi+

Lupe
  • Verbundprojekt
  • gefördert vom BMBF
  • Projektdauer: 01/2017- 12/2020

"Besonders wichtig ist, dass in dieser dritten Phase des Hochschulpaktes ab 2016 zehn Prozent der Bundes- und Landesmittel eingesetzt werden, um mehr Studierende qualitätsgesichert zu einem erfolgreichen Abschluss zu führen." BMBF (https://www.bmbf.de/...)

Motivation

Wimi+ aus dem HSP3 des BMBF bietet die Möglichkeit, die Lehre maßgeblich zu verbessern. Dabei liegt  für uns der Fokus nicht darauf durch leichtere Übungen oder angepasste Notenspiegel, die Abschlussnoten zu optimieren, um eine möglichst gute Statistik zu erzielen und Studierende zum Abschluss zu führen. Trotz wachsendem Anstieg der Studierendenzahlen soll dennoch die Lehrqualität nicht leiden und das vermittelte Wissen nicht sinken. Wir sehen in Wimi+ die Möglichkeit, dem entgegen zu wirken und eine nachhaltige Lehre bei guter Qualität zu schaffen, sodass die Studierenden selbst motiviert sind Ihren Abschluss zu meistern.

Ziele und Vorgehen

Insgesamt soll die Lehrveranstaltung so umstrukturiert werden, dass zum einen das Verständnis erleichtert wird, die Vorlesungen und Übungen anschaulicher und interessanter werden und zum anderen die Studierenden in den drei Veranstaltungsteilen besser beteiligt und betreut werden. Alle Änderungen werden sowohl von Prof. Kowal (Fachgebiet EET) als auch von Prof. Schäfer (Fachgebiet EA) begleitet und mit beiden abgestimmt. Auch die beiden WiMis, die bereits an Übung und Praktikum beteiligt sind, werden gezielt mit eingebunden.

Alles auf einen Blick

Fakultät / Institut / Fachgebiet:

  • Elektrotechnik & Informatik | Energie- & Automatisierungstechnik |
  • Elektrische Energiespeichertechnik

Lehrmodule:

  • Elektrische Energiesysteme (Pflichtmodul)

Das ist unsere Zielgruppe:

  • Rund 200 Studierende 3. Semester für Elektrotechnik & Wirtschaftsingenieurwesen,
  • Fahrzeugtechnik/Automotive Systems

Das sind die Merkmale des Lernprojekts:

Blended Learning:

  • LernApp
  • Schnittstellenoptimierung
  • E-Learning und E-Assesment (virtuell Lab / Lehrvideos)
  • Umstellung auf Portfolioprüfung

Die Innovation auf den Punkt gebracht:

  • Praxisnahe Aufarbeitung der Themengebiete (VL,UE,PR)
  • Visuelle Lernimpulse durch LernApp
  • Interactive Online Content als Mediator und Katalysator zum Lernen
  • Static Online Content für Just-In-TimeLearning

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner

M.Sc. Robert Franke-Lang
030 314 73507
Raum EMH 131

Webseite

Anschrift

Technische Universität Berlin
FG Elektrische Energiespeichertechnik
Institut für Energie und Automatisierungstechnik
Fakultät IV
Sekr. EMH 2
Einsteinufer 11
D-10587 Berlin